Autor Thema:  K.I.T.T. in 1:24 mit Extras  (Gelesen 1110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Naubaddi

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 12
  • We love to MB you :-)
K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« am: 27. Januar 2019, 10:12:33 »
Hi,

ein Bekannter fragte mich ob es möglich ist ein Lauflicht für K.I.T.T. zu basteln, O.K. so etwas ist möglich mit ein paar LEDs und einem Mikrocontroller. Meine Frage war dann ob es auch etwas mehr sein darf und was K.I.T.T. im Bezug auf Rennen auf einer Carrera-Bahn können soll, es reicht Ihm wenn K.I.T.T. einigermaßen fährt also kein Rennfahrzeug sein soll.

Das Fahrzeug soll wie ein ganz normales Standmodell mit (fast) allen Details werden, na dann legen wir mal los.
Als erstes wird das Chassis begutachten was so möglich ist um die Technik unter zu bringen, da der Innenraum so weit wie möglich erhalten bleiben soll wird ein kleiner 1:32er Motor verbaut. Die vorderen Räder sind bei diesem Bausatz mit einem Lenktrapez ausgestattet welches auch funktioniert, also wird die Lenkung am Leitkiel angeschlossen.

Das Chassis mit Motor, Hinterachse, Vorderachse und Leitkiel:

* 01 Chassis.jpg (115.2 KB)


Die Lenkung am Leitkiel angeschlossen:

* 04 Lenkung.jpg (127.9 KB)


Die Anlenkung der Vorderachse:


Die Anlenkung im Detail:


Grüßle

Naubaddi

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 12
  • We love to MB you :-)
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #1 am: 29. Januar 2019, 13:54:45 »
Hi,

die Neugier war zu groß wie die Karosserie wohl aussieht, also nix mit Technik. Die Karosserie und das Innenteil passen gut und einen Fahrer habe ich auch noch gefunden, die Teile wurden nur aufgesteckt und nicht verklebt. Von der Rücksitzbank musste für den Motor ein Stück ausgesägt werden, das Loch in der Rücksitzbank wurde erst mal mit etwas Plastik zu gemacht. Sieht noch nicht so gut aus die Plastikabdeckung über dem Motor, da muss noch irgendwas gebastelt werden das es nicht so wie ein Kasten aussieht.

K.I.T.T. mit Karosserie:
 

* 09 seitlich.jpg (99.57 KB)

 

* 11 links.jpg (100.29 KB)

 

* 13 vorne.jpg (98.68 KB)

 

* 15 innen.jpg (102.29 KB)


Grüßle

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4393
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #2 am: 30. Januar 2019, 08:43:00 »
Warum Fahrer ..... der Kumpel war ja damals schon "autonom" unterwegs ..... dann leg mal los ...  8)

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Naubaddi

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 12
  • We love to MB you :-)
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #3 am: 30. Januar 2019, 20:26:34 »
Hi,

er ist nicht der Fahrer, er ist ein Fahrgast ;).

Jetzt kommt etwas Elektrik ins Spiel, Klappscheinwerfer mit SMD LEDs, ein Lauflicht mit einem PICAXE 20M Mikrocontroller und ein mp3 Player Modul.

Wie man auf den Bildern sehen kann sind die Scheinwerfer wirklich klappbar, zum Einklappen von oben die Scheinwerfer zu drücken und von unten kann man z.B. mit einem Zahnstocher die Scheinwerfer aufklappen.
Für das Lauflicht musste ein PICAXE 20M herhalten, es sind halt 8 LEDs die angesteuert werden möchten. Um es so echt wie möglich aussehen zu lassen glimmen die äußeren LEDs nach, aus Platzmangel wurden alle Bauteile direkt auf den Mikrocontroller gelötet.
Dann ist da noch das mp3 Modul welches für den passenden Ton sorgt, im Moment sind es freie Dateien von mir, was der Besitzer da wohl für Dateien benutzen wird :pffft: .

Ein kleines Video von K.I.T.T. in Aktion ist hier.

K.I.T.T. mit etwas Elektrik:
 

* 17 Elektrik.jpg (140.17 KB)

 

* 18 rechts.jpg (73.57 KB)

 

* 21 rechts.jpg (74.21 KB)


Grüßle

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3658
  • Peter Justus
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #4 am: 30. Januar 2019, 20:53:43 »
Tachle,

sieht ja schon gut aus, das Lauflicht. Auch mit den Scheinwerfern macht´s was her.
Aber öffnen mit Zahnstocher... ?(, da findest du bestimmt ´ne bessere Lösung.
Scheinst ja schon ein gewiefter Löter zu sein...

Kannst du mal was zu diesem MP3 Modul sagen, zB woher etc...

Naubaddi

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 12
  • We love to MB you :-)
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #5 am: 30. Januar 2019, 22:55:56 »
Hi,

das mp3 Modul ist ein ganz normales Bauteil was es zu hauf im I-Net gibt, super einfach in der Handhabung und bei Bedarf mit einem Mikrocontroller zu steuern. So ein Teil ist auch in Werners Kettenkessel verbaut, hier wird es über einen Kanal der einem Mikrocontroller anstößt angesteuert.

Gib einfach mp3 Modul bei der Suche im Internet ein, die Dinger kosten gerade mal ca. 3,-- Euronen, wenn es mehr sein darf gibt es das Modul auch mit einer Platine mit der man experimentieren kann.

Grüßle



Naubaddi

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 12
  • We love to MB you :-)
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #6 am: 31. Januar 2019, 09:21:32 »
Hi,

um die Abdeckung vom Motor auf der hinteren Sitzbank zu verstecken wurden ein paar Kästen aufgesetzt, bei Gelegenheit werden die Kästen so gestaltet das sie wie Kartons aussehen (K.I.T.T. hat eingekauft :pffft: ).
Wie die Beleuchtung von innen aussieht kann man auf Bild 2 und 3 sehen, alles so klein wie möglich weil wenig Platz vorhanden ist.
Auf Bild 4 sieht man 2 Kontakte die für die Beleuchtung in der Karosserie sind, fest angelötete Kabel sind unpraktisch beim abnehmen der Karosserie bzw. aufsetzen.
Ganz unten habe ich den Code für das Lauflicht angehangen, der mp3 Player benötigt in diesem Fall keinen Mikrocontroller weil bei einem Tastendruck auf dem Taster im  Armaturenbrett einfach nur die nächste Datei abgespielt wird.

Neue Bilder von K.I.T.T.:
 

* 22 innen.jpg (99.57 KB)

 
 
 

* 25 Kontakte.jpg (79.6 KB)


Das Programm für das Lauflicht:
; picaxe20m ; automatische Compilerauswahl für gedit
; Dateiname: KITT-8-LEDs-x3.axe
; Funktion: LEDs als Lauflicht wie bei K.I.T.T.
; Von: Naubaddi, foto-schubser@arcor.de
;
symbol LED_1 = B.0 ' Konstante für LED 1
symbol LED_2 = B.1 ' Konstante für LED 2
symbol LED_3 = B.2 ' Konstante für LED 3
symbol LED_4 = B.3 ' Konstante für LED 4
symbol LED_5 = B.4 ' Konstante für LED 5
symbol LED_6 = B.5 ' Konstante für LED 6
symbol LED_7 = B.6 ' Konstante für LED 7
symbol LED_8 = B.7 ' Konstante für LED 8
;
symbol P1 = b0 ' Pause 1, überblenden
let P1 = 30 ' Pause 1, 0 Millisekunden
symbol P2 = b1 ' Pause 2, überblenden
let P2 = 60 ' Pause 2, 100 Millisekunden
;
Lauflicht: ' Marke Lauflicht

; --- LEDs nach rechts laufen lassen ---

  high LED_3 ' LED 3 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_1 ' LED 1 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_4 ' LED 4 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_2 ' LED 2 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_5 ' LED 5 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_3 ' LED 3 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_6 ' LED 6 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_4 ' LED 4 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_7 ' LED 7 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_5 ' LED 5 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_8 ' LED 8 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_6 ' LED 6 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

; --- LEDs nach links laufen lassen ---

  high LED_6 ' LED 6 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_8 ' LED 8 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_5 ' LED 5 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_7 ' LED 7 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_4 ' LED 4 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_6 ' LED 6 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_3 ' LED 3 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_5 ' LED 5 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_2 ' LED 2 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_4 ' LED 4 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

  high LED_1 ' LED 1 ein
  pause P1 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden
  low LED_3 ' LED 3 aus
  pause P2 ' x Millisekunden Pause zum Überblenden

; --- und täglich grüßt das Murmeltier, also nochmal von vorne ---

goto Lauflicht ' gehe zur Marke Lauflicht

Grüßle
« Letzte Änderung: 31. Januar 2019, 09:25:41 von Naubaddi »

Naubaddi

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 12
  • We love to MB you :-)
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #7 am: 04. Februar 2019, 08:56:25 »
Hi,

da der hinten verbaute Lautsprecher zu leise war wurde ein etwas stärkerer Lautsprecher vorne verbaut, das mp3- Modul sitzt jetzt unter dem Lauflicht.

Die Kästen auf der Rücksitzbank wurden wie echte Kartons aus Papier nachgebildet, dann noch ein wenig braune Farbe und es sieht aus wie Umzugskartons oder Verpackungen.

Auf dem ersten Bild ist hinten ein 3,6V AKKU für den mp3-Player und das Lauflicht, auf dem dritten Bild kann man den gebastelten Taster für das mp3-Modul sehen.

Ein paar Bilder:
 

* 29 Innereien.jpg (93.1 KB)

 

* 31 Innereien.jpg (84.44 KB)

 

* 32 Innereien.jpg (85.93 KB)

 

* 33 Innereien.jpg (82.65 KB)


Grüßle

Naubaddi

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 12
  • We love to MB you :-)
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #8 am: 06. Februar 2019, 08:24:10 »
Hi,

die Rückspiegel sind mit flexiblem Kabel an die Karosserie angesteckt, so können die Rückspiegel bei einem Unfall nicht abbrechen. Das Modell hat noch keine Scheiben und keine Rücklichtabdeckung und läßt sich in Einzelteile zerlegen, so hat der Besitzer die Möglichkeit es zu Lackieren.

Mein Teil der Arbeit ist an dieser Stelle getan, K.I.T.T. ist wieder bei seinem Besitzer.

 

* 35 vorne.jpg (81.34 KB)

 

* 38 oben.jpg (69.45 KB)


Grüßle

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 970
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #9 am: 06. Februar 2019, 09:19:55 »
Coole Arbeit.

Und ich habe wieder ein neuen Chip kennen gelernt. ;) Danke dafür.  Kleiner Tipp vielleicht. Wieso baust du nicht eine Infrarot-Diode ein. Dann kann man per Fernsteuerung alle Funktionen auslösen. Die Fernbedienungen gibt es für ein paar Euro in der Bucht oder man programmiert / nutzt einfach eine alte Fernbedienung die mit 38 khz läuft. Das spart die fummelei mit den Zahnstocher (oder was das war im Video).

Kleine Frage habe ich aber noch. Welches Auto (Bausatz) hast du da benutzt ?


Gruß

  Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Urban Warrior

  • MB Routinier
  • Beiträge: 81
  • Master Of Unfinished Projects
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #10 am: 06. Februar 2019, 09:31:39 »
Cooles Projekt ... aber ...

... bekommen wir jetzt das Ende gar nicht mehr mit?  :2:

Also mich würde das Endergebnis schon interessieren. Da ich selber auch im Bereich RC (Radio nicht Remote) unterwegs bin und ich solche Umbauten von statischen Kits immer ziemlich Klasse finde.

Cheers
Martin
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selber nicht mehr!
Albert Einstein

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2449
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #11 am: 12. Februar 2019, 23:38:42 »
Tachle,

sieht ja schon gut aus, das Lauflicht. Auch mit den Scheinwerfern macht´s was her.
Aber öffnen mit Zahnstocher... ?(, da findest du bestimmt ´ne bessere Lösung.
Scheinst ja schon ein gewiefter Löter zu sein...

Kannst du mal was zu diesem MP3 Modul sagen, zB woher etc...

Das mp3 Modul,heißt DF Player Mini. Wird entweder per Mikrokontroller über die serielle Schnittstelle und Programmcode oder per Tastenarray gesteuert.

Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4171
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: K.I.T.T. in 1:24 mit Extras
« Antwort #12 am: 13. Februar 2019, 19:44:38 »
Klasse gemacht und sehr sauber verkabelt  :klatsch: :klatsch:
Ich will kein Spaßverderber sein ... aber klappbare Scheinwerfer (ohne Zahnstocher) wären schon geil  :pffft:

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!