Autor Thema:  Revell 1:56 (H302:98) Chris Craft Flying Bridge Cruiser  (Gelesen 8011 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5868
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Revell 1:56 (H302:98) Chris Craft Flying Bridge Cruiser
« am: 16. Februar 2013, 18:57:21 »
Für mich einer der schönsten Bausätze den Revell je gemacht hat. Ich habe ihn unverhoft geschenkt bekommen. :1:
Leider fehlt die Bauanleitung und das ein oder andere Teil. Der Bausatz ist leider auch schon angefangen. Trotzdem ein Nostalgieschub pur.  :winken:
« Letzte Änderung: 16. Februar 2013, 18:59:06 von FlyingCircus »

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

moorkapitaen

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 314
Re: Revell 1:56 (H302:98) Chris Craft Flying Bridge Cruiser
« Antwort #1 am: 16. Februar 2013, 19:37:28 »
Kann ich nur zustimmen - ein schönes Modell.
Ist das nicht das Fishing-Boat welches zum Jubiläum wieder aufgelegt wurde?
http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=1549

Gruss Jürgen
Mein Verein: www.moorkapitaene.de
Meine HP: www.j-kalt.de

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5868
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Revell 1:56 (H302:98) Chris Craft Flying Bridge Cruiser
« Antwort #2 am: 16. Februar 2013, 20:54:33 »
Ja genau das ist es. Nur die Figuren sind andere und der Bausatz bekamm ein paar neue Teile dazu.

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2406
  • Mir doch egal!
Re: Revell 1:56 (H302:98) Chris Craft Flying Bridge Cruiser
« Antwort #3 am: 19. August 2015, 10:59:31 »
Den habe ich als Kind schon mal gehabt. Das Modell schwamm auch sehr gut. Mit einem Mabuchi-Motor drunter fuhr es mit gutem Tempo durchs Wasser. Heute würden echte Freaks es schaffen, einen internen Motor und Fernsteuerung da reinzustopfen.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

xingu

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 9
Re: Revell 1:56 (H302:98) Chris Craft Flying Bridge Cruiser
« Antwort #4 am: 24. August 2015, 21:21:49 »
...und Revell hat sich schon damals einen extravaganten Schiffsnamen für die Yacht einfallen lassen... :8:

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5868
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Revell 1:56 (H302:98) Chris Craft Flying Bridge Cruiser
« Antwort #5 am: 15. September 2015, 20:34:37 »
Stimmt habe ich bisher noch nicht gesehen. :D

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5868
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Revell 1:56 (H302:98) Chris Craft Flying Bridge Cruiser
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2016, 10:58:20 »
Das hätte ich nicht gedacht, daher habe ich meinen Bausatz auch nicht bei Revell eingeschickt.
Revell hat den ältesten Revell Bausatz in Deutschland gesucht und genau dieser Bausatz Copyright 1953 des Chris Craft Flying Bridge Cruiser hat nun gewonnen.
Cool ich habe einen :1: :winken:
« Letzte Änderung: 08. November 2016, 01:39:38 von FlyingCircus »

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan