Autor Thema:  Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?  (Gelesen 11412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1990
  • LiLaLauneKlebär
Hallo wehrte Spezialisten,

da bei der Airfix Emil jetzt endlich das Farbkleid auftragen werden soll ist mir bei den Vorlagen etwas aufgefallen.

Dargestellt werde soll die E-4 mit der Franz von Werra am 05.09.40 bei Biggin Hill notgelandet ist. Wohl auch die Vorlage für die 1/48 RC-Eduard E-4 die Herr Mattlack gerade baut.

Meine Frage: wie ist der Rumpfbereich vor dem Cockpit zu bemalen. Airfix und Eduard schlagen durchgängig RLM 71 vor. Das Foto des gelandeten Flugzeugs zeigt aber einen deutlich helleren Ton mit scharfer Kante zur (RLM71) Motorhaube. Auch Interpretation mit einem Mottling in diesem Bereich habe ich entdeckt.

Eduard und Airfix:


Foto:

(Quelle: Internet u.a. http://www.ww2incolor.com/d/472692-3/Franz+von+Werra__s+shot+down+109)

Interpretation:


Verwirrt  ?(
matz


EDIT: Quelle für Foto ergänzt
« Letzte Änderung: 24. Juni 2012, 12:41:47 von matz »
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8857
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #1 am: 24. Juni 2012, 12:29:10 »
Da kann ich Dir helfen, denke ich.

Eduard Bemalungsanleitung hat, diesen Bereich betreffend, einige Auffälligkeiten. Allerdings will Eduard den Zustand vom 2 September beschreiben, das von Dir gepostete Foto (Quellenhinweis bitte ergänzen) ist relativ bekannt und zeigt einige Abweichungen zum Eduard-Profil. Dieses Foto soll den Zustand vom 5 September zeigen, weict aber in eingen Punkten ab.

Auffällig sind hier folgende Punkte

-Waffenabdeckung zeigt ein Mottling, allerdings über die gesamte Haube also auch an den Flanken. Insofern ist das an dem von Dir geposteten Modellfoto nur halbherzig umgesetzt. Sieht aus als wäre dieses Teil einmal ersetzt worden.
-die untere Motorabdeckung sowie die der Seitenteile (also alles bis auf die Waffenabdeckung) sind weiß
-die Spinnergrundplatte ist nich schwarz/weiß, wie der Spinner selbst, sondern anscheinend in RLM 02 ausgeführt.

Entweder da hat zwischen dem 2 und dem 5 September ein recht umfangreicher Umbau stattgefunden oder ich bin auch in die Falle getappt. ;)

Alles auf einem Sundin-Profil sehr schön zu erkennen und auf dem von Dir gezeigten Foto (dem kompletten Bild) zu erahnen.

Ich frage mal den Claes, ob er mir genehmigt dieses Profil hier zu posten.

 
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18805
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #2 am: 24. Juni 2012, 16:08:10 »
Ich kann dem jetzt nicht so ganz folgen?! Wann soll die Maschine eine weiße Motorunterseite und Seitenteile gehabt haben? Zur Zeit der Notlandung sicherlich nicht.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8857
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #3 am: 24. Juni 2012, 16:22:50 »
Meine Angaben/Vermutungen stützen sich auf dieses Foto.
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #4 am: 24. Juni 2012, 18:55:19 »
Saubere Haube vor schmutzigem Rumpf? Es gibt spätere Aufnahmen des Schrotts, bei denen auf dem Rumpf, wohl zu besseren Fotografierbarkeit des Staffelwappens, herumgeputzt wurde. Da kommt das selbe "Weiss".

H
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8857
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #5 am: 24. Juni 2012, 19:36:37 »
Habe gerade ein Profil von Claes gemailt bekommen. Ohne Beweiskraft, klar. Darum geht´s mir eigentlich auch gar nicht. Man kann aber erkennen, wie er die Sache interpretiert.

Und ich denke das geht durch, oder?

Ulf :winken:

A man who is tired of Spitfires is tired of life

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #6 am: 25. Juni 2012, 09:47:33 »
Irgendwo im Netz in einem Forum ist der originale Bericht zum Wrack der Engländer veröffentlicht. Ich suche schon danach, Geduld. Soweit ich mich erinnere, ist von weiss da nirgends die Rede. H

Edit:

http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/index.php?showtopic=128416

Beitrag 7. Obacht mit deren folgender Diskussion wegen dem Rumpf in blau. Der Fundbericht bezieht sich sicher auf den hochgezogenen Anstrich, nicht auf ein blau über alles.
« Letzte Änderung: 25. Juni 2012, 09:52:26 von Hans »
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18805
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #7 am: 25. Juni 2012, 11:01:23 »
Ich denke, auch nach den Bildern und erst recht nach dem Bericht, dass die Motorhauben Seiten/Unterseiten nicht weiß waren.

Hmmmm ob sich das mit dem blau jetzt wirklich nur auf den Rumpf bezieht? Denn es wird ja der Rumpf extra erwähnt "Camouflage all blue. Fuselage all blue."

Ich meine bei Merrick steht da auch was zu dem Thema.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8857
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #8 am: 25. Juni 2012, 11:06:33 »
Danke für die Mühe, Hans.

Schaue ich mir heute abend mal genauer an.....
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #9 am: 25. Juni 2012, 12:34:41 »
Das mit der "blauen" Tarnfarbe geistert seid Jahrzehnten herum. In den 1970ern gabs sogar vom damals einzigen Modellbauversender (FC, wie hiess der noch gleich? V12Enthusiast, DU weisst es doch noch ganz bestimmt....anno Schwaig...) Luftwaffen-Farben. Und dazu sogar ein dunkelblau, da ja bekannt sei, dass es solche Bf 109 gegeben habe.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

kalkleiste

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 206
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #10 am: 25. Juni 2012, 17:47:28 »
Hi, zusammen,
ich bin zwar nicht der FC oder V12 Enthusiast, aber der Modellbauversand mit eigenen RLM-Farben hieß "Intermodell".

Frohes Basteln wünscht die
Kalkleiste :winken:


Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #11 am: 25. Juni 2012, 18:11:19 »
Genau....ach, mein Gedächtnis. Danke!

H.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8857
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #12 am: 25. Juni 2012, 18:23:50 »
Nichts Genaues weiß man nicht. Ich für meinen Teil, bedanke mich für die Bemühungen, klink`mich aber an dieser Stelle aus der Diskussion aus. Und lebe damit, bei der Farbanalyse eventuell daneben zu greifen.

Für mich ist der seitliche Teil der Haube auf dem Foto weiß.

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 540
  • Ralf
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #13 am: 25. Juni 2012, 18:37:45 »
Kann ich verstehen, Spritti. Auch nach ausgiebiger Suche im Netz ist nichts so richtig eindeutig aber man findet viele Interpretationen. Trotzdem finde ich die Bereitschaft von Herrn Sundin klasse, hier sein Werke zeigen zu dürfen. Dieses Profile Buch vom ihm ist, trotz des hohen Preises, richtig gut. Ich schaue da gerne rein.

@Matz Es muss auch unbedingt diese Kiste sein  :12: (war nur Spass).

Gruss Ralf

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8857
Re: Bf 109 E-4, W-Nr. 1480, Franz von Werra, 1940, Farbe vor Cockpit ?
« Antwort #14 am: 25. Juni 2012, 19:04:16 »
Danke Ralf.

Ich muß aber vorsichtshalber anmerken, das meine Entscheidung überhaupt nichts mit Sundin zu tun hat. Nicht das da jemand denkt, ich poste Claes`Profile und halte die jetzt für das historische NonPlusUltra. Bestimmt nicht. Eher für Kunst, Artwork, schön anzusehen für den Luftwaffeninteressierten. Was die Farbgebung der Spinnergrundplatte angeht, deute ich das z.B. ganz anders als er. Und lackiere mein Modell so, wie ich es interpretiere.  

Geht irgendwie mal wieder nicht anders.

Auch wenn ich jetzt den Motorbereich neu maskieren und mich mit diesem schlecht deckenden weiß "rumquälen" muss. Vielleicht nehme ich auch einfach den Tamiya Primer. :D
A man who is tired of Spitfires is tired of life