Autor Thema:  Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51  (Gelesen 6418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4477
Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« am: 07. Juni 2012, 13:37:47 »
Vielleicht ist schon der eine oder andere auf die sehr ungewöhnlichen Tarnbemalungen der Bf 109E bei der II./JG 51 gestoßen. Hier einige Beispiele.

Ansicht von oben (4./JG 51), E-1 und E-3. Hier wird die Vielfalt der Anstriche deutlich:
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=version_display&fotonummer=3961

"Gelbe 1" von Priller
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=1140
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=6517
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=6049
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=2904

"Weiße 4"
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=6462

"Gelbe 3" Haase; dieses Flugzeug lackiere ich gerade und da die Tragflächen hier nicht zu sehen sind, musste ich mich mit dem Thema befassen; ich glaube, dass sie eher kontrastarm gefleckt waren wie bei der "gelben 8".
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=2906

"Gelbe 8"
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=2903

"Weiße 1" von Fözö
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=2882
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=2883

"Weiße 8"
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=2901

"Winkel"
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=2867

"Weiße 2" von Hans Illner
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=840
http://www.warbirdphotographs.com/LCBW14/Me109E4-12f-s.jpg

??
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=1316

 
« Letzte Änderung: 12. August 2012, 16:31:58 von Primoz »
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4477
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #1 am: 10. Juni 2012, 13:52:00 »
Hier ist noch die "schwarze 5" mit ähnlicher Tarnung (und vielleicht auch einer individuellen Markierung):

http://www.ebay.de/itm/Flugzeug-Me-109-2-Staffelabzeichen-Nummer-5-/170856749935
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #2 am: 10. Juni 2012, 17:22:42 »
Schon seltsam,was die da gemacht haben. Wäre nicht schlecht, wenn man ein genaues Datum hätte. Die Abdunklungen im Sommer 40 waren ja wirklich individuell, aber weshalb gleich die Flügel mit?
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18805
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #3 am: 12. Juni 2012, 09:27:31 »
Intuitiv würde ich sagen dass man den frühen 70/71/65 Standardanstrich einfach mit "Standardfarben" abgeändert hat, so daß sich ein Licht und Schatteneffekt ergibt wir er z.B. auftritt wenn man etwas unter Bäumen abstellt.
Dazu würde es reichen die RLM 65 Bereiche abzudunkeln (z.B. mit RLM 71 und 02) und die Oberseiten großzügig mit RLM 02 aufzuhellen (bei einer 70/71 Tarnung).

Wenn man, insbesondere im Herbst oder Frühling Maschinen unter Laubbäume stellt, fallen dunkle Tarnungen in 70/71 dennoch stark auf. Hier würde ein solcher Licht und Schatten-Tarneffekt eine viel höhere Wirkung erzielen.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4477
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #4 am: 12. Juni 2012, 12:09:56 »
Das hat wohl so angefangen, wie du sagst. Dann hat man aber alle neuen Flugzeuge so nachgetarnt. Die hellste Farbe ist heller als 02, es wird entweder Hellblau (65) oder ein unbekanntes Hellgrau gewesen sein. Vor allem beim zweiten Flugzeug von unten (vermutlich "weiße 8") auf dem Panoramafoto (erster Link) ist klar zu sehen, dass es zwei hellere Farben gibt.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18805
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #5 am: 12. Juni 2012, 12:32:39 »
Mit nachgetarnt meinst du "ab Werk"? Das kann ich mir nicht vorstellen. Maximal ab Frontschleuse oder eher auf Gruppen/Staffelebene.
Die Einheiten selber hatten nur begrenzte Ressourcen was Farben angeht. Von daher würde ich davon ausgehen dass man an der Front dann auch nur die Farben verwendet hat, die man standardmäßig im Lager hatte. Also Anfang bis Mitte 40: 70/71/65/02 und die entsprechenden Markierungsfarben.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

IchBins

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 793
  • Home of the Focke-Wulf
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #6 am: 12. Juni 2012, 13:05:09 »
Danke für die interessanten Bilder - Nun würde mich mal interessieren, ob es Decals für solche Emils mit den übergroßen BK gibt?

Olli
Sine Ira et Studio

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4477
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #7 am: 12. Juni 2012, 13:25:07 »
Wolf, ich tippe eher auf Gruppenebene, weil diese Tarnung ausgesprochen "gruppenspezifisch" (auf die II./JG 51 begrenzt) war.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18805
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #8 am: 12. Juni 2012, 16:36:02 »
Danke für die interessanten Bilder - Nun würde mich mal interessieren, ob es Decals für solche Emils mit den übergroßen BK gibt?

Olli

Man muss ja nicht auf spezielle Bf 109 Decals warten. Man kann sich ja auch einfach bei größeren Flugzeugen bedienen.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #9 am: 12. Juni 2012, 16:53:35 »
Läßt sich herausfinden, wo die II/JG 51 im Frühjahr und Sommer 40 jeweils lag? Die Geschwader waren nicht immer "komplett" zusammen. Ansonsten habe ich die selbe Theorie wie Wolfgang.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

HSS

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #10 am: 12. Juni 2012, 17:50:55 »
Hier mal die Stationen der II/JG 51 nach "The Luftwaffe 1933 bis 1945" von Michael Holm.

1.5.39 - 26.8.39 Bad Aibling  Bf 109E
26.8.39 - 23.9.39 Eutingen*  Bf 109E
23.9.39 - 26.10.39 Speyer*  Bf 109E
26.10.39 - 22.3.40 Mannheim-Sandhofen  Bf 109E
22.3.40 - 13.5.40 Krefeld  Bf 109E
13.5.40 - 16.5.40 Dünstekoven  Bf 109E
16.5.40 - 20.5.40 Neufchateau   Bf 109E
20.5.40 - 22.5.40 Guise   Bf 109E
22.5.40 - 2.6.40 Tupigny   Bf 109E
2.6.40 - 6.6.40 Le Cateau  Bf 109E
6.6.40 - 8.6.40 St. Pol   Bf 109E
8.6.40 - 10.6.40 St. Omer  Bf 109E
10.6.40 - 21.6.40 Jever  Bf 109E
21.6.40 - 12.7.40 Leeuwarden  Bf 109E
12.7.40 - 20.11.40 Pihen/St. Inglevert  Bf 109E
20.11.40 - 7.12.40 Coquelles   Bf 109E
7.12.40 - 8.12.40 Krefeld   Bf 109E
8.12.40 - 9.2.41 Mannheim-Sandhofen  Bf 109E/F
9.2.41 - 9.3.41 Abbeville-Drucat   Bf 109F
9.3.41 - 25.5.41 Coquelles  Bf 109F
25.5.41 - 6.41 Krefeld  Bf 109F
6.41 - 1.7.41 Starawies  Bf 109F
1.7.41 - 7.41 Stary Bychow  Bf 109F
7.41 - 5.8.41 Smolensk  Bf 109F
5.8.41 - 18.9.41 Schatalowka  Bf 109F
18.9.41 - 11.41 Dno  Bf 109F
11.41 - 3.2.42 Staraja Russa  Bf 109F
3.2.42 - 21.4.42 Szolzy**  Bf 109F
21.4.42 - 24.5.42 Rjelbitzy  Bf 109F
24.5.42 - 10.7.42 Tuleblja   Bf 109F
10.7.42 - 17.7.42 Krassilina   Bf 109F
17.7.42 - 4.8.42 Tuleblja   Bf 109F
4.8.42 - 10.8.42 Dugino  Bf 109F
10.8.42 - 10.9.42 Jesau  Bf 109F, Fw 190A
10.9.42 - 18.10.42 Ljuban  Fw 190A
18.10.42 - 6.1.43 Wjasma-Süd  Fw 190A
6.1.43 - 27.1.43 Isotscha/Iwan-See   Fw 190A
27.1.43 - 3.43 Orel-West   Fw 190A
3.43 - 5.43 Bryansk  Fw 190A
5.43 - 2.8.43 Orel  Fw 190A
2.8.43 - 8.43 Bryansk  Fw 190A
8.43 - 10.43 Poltawa  Fw 190A
10.43 - 12.43 Orscha***  Fw 190A, Bf 109G
12.43 - 29.3.44 Bobruisk  Bf 109G
29.3.44 - 25.6.44 Orscha  Bf 109G
25.6.44 - 26.6.44 Dokudowo  Bf 109G
26.6.44 - 27.6.44 Bojary  Bf 109G
27.6.44 - 1.7.44 Puchowitschi  Bf 109G
1.7.44 - 2.7.44 Pinsk  Bf 109G
2.7.44 - 25.7.44 Krzewica  Bf 109G
25.7.44 - 8.44 Okecie  Bf 109G
8.44 - 10.44 Kroszewo  Bf 109G
10.44 - 11.44 Lobellen  Bf 109G
11.44 - 11.44 Zichenau  Bf 109G
11.44 - 23.1.44 Libau  Bf 109G
23.1.44 - 24.3.45 Danzig-Langfuhr  Bf 109G
24.3.45 - 4.45 Brüsterort  Bf 109G
4.45 - 23.4.45 Junkertroylhof  Bf 109G
Gruß

Harald

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4477
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #11 am: 14. Juni 2012, 11:41:23 »
Danke für die interessanten Bilder - Nun würde mich mal interessieren, ob es Decals für solche Emils mit den übergroßen BK gibt?

Olli

Man muss ja nicht auf spezielle Bf 109 Decals warten. Man kann sich ja auch einfach bei größeren Flugzeugen bedienen.

Das ist kein Problem, sofern man nicht in 1:32 baut. :6:

Die II./JG 51 lag im Frühjahr 1940 in Böblingen. Diese ungewöhnlichen Anstriche tauchen im Winter 1939/40 bei der Gruppe auf und halten sich bis in den Sommer - in Einzelfällen auch viel länger. Die bekannte W.Nr. 5057 von Priller:
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=6517
wurde Monate später von Herbert Ihlefeld mit etwa der gleichen Tarnung (vgl. die helle Zickzacklinie auf der linken Landeklappe) geflogen:
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=2841

Es könnte durchaus sein, dass es dieselbe Maschine ist wie hier:
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=2904
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #12 am: 14. Juni 2012, 17:09:57 »
Das denke ich auch, dass das die selbe Maschine sein könnte. Der Flügel davor hat aber schon die Flecktarnung, denke ich, zudem mit dem übergrossen Balkenkreuz. Das Frühjahr 40 war lang genug, diverse Veränderungen durchzuführen. Ich frag mich nur, wann die Abdunklerei an den Seiten los ging und wer damit eigentlich anfing. Nimmt man alleine Werras Maschine als Anhaltspunkt, war selbst am Höhepunkt der BoB noch einiges mit hellen Rümpfen unterwegs.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4477
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #13 am: 15. Juni 2012, 12:49:59 »
Tja, das war wohl "Gruppensache". Einzelne Gruppen (oder auch Staffeln) bevorzugten helle, andere dagegen abgedunkelte Rumpfseiten. Bei der III./JG 26 findet man im August 1940 noch helle Seiten.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18805
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Ungewöhnliche Tarnung bei Emils der II./JG 51
« Antwort #14 am: 15. Juni 2012, 16:05:54 »
Ist vielleicht auch ne Frage der eigenen Philosophie oder der Prioritäten. Möchte man lieber Flugzeuge die in der Luft schlechter auszumachen sind oder lieber Flugzeuge (insbesondere wenn man im Einflussbereich feindlicher Flieger liegt) die am Boden schlechter zu entdecken sind.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft